wurde 1965 als Sohn einer Musikerfamilie in Berlin geboren

mit 9 Jahren erster Posaunenunterricht

1982-1986 klassische Ausbildung im Fach Posaune an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin

1982-1988 zahlreiche Jazzkonzerte und -projekte in der DDR u.a. Mitglied der legendären Band "FUSION" später ~TEMP des Keyboarders und Komponisten Wolfgang Fiedler

seit 1985 Konzentration auf improvisierte und zeitgenössische Musik und Zusammenarbeit u.a. Jay Oliver, Barre Philips, Conny Bauer, Ulrich Gumpert,  Joëlle Léandre,
Keith Tippett, Pierre Doerge, Sirone Jones u.v.a.

1988-1990 Zusammenarbeit mit Simon- und Markus Stockhausen im Ensemble „Kairos“ 

1988-1993 Zusammenarbeit mit Karlheinz Stockhausen

von 1991-1993 Theaterarbeit mit geistig behinderten Menschen in Berlin

seit 1994 Zusammenarbeit mit dem Kammerensemble für Neue Musik Berlin und u.a. Helmut Oehring

seit 1993 Organisator und Künsterischer Leiter der Jazz Units und des Jazz Focus Festivals in Berlin

1996 arbeitete er als Tonmeister mit Helmut Oehring und dem Kammerensemble neue Musik für die UA von Helmut Oehrings "D'Amato-System" (Münchener Biennale, Hebbel-Theater)

1998 Mitarbeit in der Theatergruppe Compagnia Elettra de Salvo

1998 UA Raum-Zeit V von Radu Malfatti

2000-2002 Zusammenarbeit mit dem Ensemble Modern (Luigi Nono: Prometeo)

2001 UA von Michael Werthmüller's "Die Zeit" in Donaueschingen

2002 Mitwirkung im Berlin Jazz Composers Ensemble des Komponisten und Schlagzeugers Maurice de Martin

2003-2012 Mitglied der "Polkaholix"

2004 Lichterstadt mit Simon Stockhausen

2006 Reaktivierung und Mitwirkung in der der Uli Gumpert Workshop Band

2008 Zusammenarbeit mit Peter Fox für die CD "Stadtaffe"

2011 Zusammenarbeit mit Kalle Kalima und Arne Jansen

2012 Johannes Wallmann: Liquid Orchestra

2012-2014 Aushilfslehrer Musik an Berliner Grundschulen

2013 Theatermusik zu "Der Reichstagsbrand" - Regie: Titus Faschina

2013 Tournee mit "FUSION 2.013"

zahlreiche Gastspiele in Europa, Canada, den U.S.A. und China

 

 

 

 

 

 

2015, ©  Iven.Hausmann